Betreutes Wohnen vs. Pflegeheim, Seniorenheim oder Altenheim (Übersicht)

Irgendwann geht es einfach nicht mehr alleine. Man schafft es einfach nicht mehr. Es wird Hilfe gebraucht.

Was unterscheidet Betreutes Wohnen vom Pflegeheim, Seniorenheim oder Altenheim?

Der größte Unterschied liegt im Selbstständigen Leben. Dabei haben Bewohner Betreuung und Sicherheit wie Sie es benötigen, aber erhalten sich ihre Selbstständigkeit.

 

Die Stiftung Warentest über Betreutes Wohnen:

Betreuten Wohnen ist für Senioren geeignet, die selbstständig leben wollen, aber im Notfall schnell und zuverlässig Hilfe zur Verfügung haben möchten.

Worauf Sie bei der Ausstattung achten sollten beim Betreuten Wohnen

Die Stiftung Warentest über die richtige Ausstattung:

“Achten Sie darauf, dass die Anlage barrierefrei ist und den Kontakt zwischen den Bewohnern erleichtert. Zum Angebot sollten Gemeinschaftseinrichtungen wie ein Café, Räume für Freizeitaktivitäten und Trockenräume ebenso gehören wie ein Büroraum für die Betreuer. Freundliche Flure und Freiflächen mit Sitzgelegenheiten, Bänke im Hof oder Garten, die zu einem spontanen Schwatz mit den Nachbarn einladen, sind ebenfalls wichtig.”